Direkt vom Hersteller


english version

EBIPHOB Steinschutz S
Die beste Imprägnierung für Beton, Stein, Fassaden, Keramik

Anwendung geeignet für Innen oder Aussen

Der Vergleich macht Sie sicher Kein klebriger Rückstand, kein Lösemittel, kein Alkohol und natürlich ohne Fluor.
Es entsteht kein Glanz und keine Farbvertiefung.
Prinzip EBIPHOB S ist ein Produkt der Silizium Nanotechnologie. Die beste Imprägnierung für poröse, saugfähige silikatische Oberflächen. Geeignet für Sandstein, Beton, Betonwerkstein, Putz, Terrakotta, raue Feinsteinzeugfliesen und Sicherheitsfliesen. Es entsteht eine permanente molekulare Abdichtung der Oberfläche. Die trockene Oberfläche wird hydrophob. Beim Auftragen ist keine Sicherheitsmaßnahme nötig. EBIPHOB S ist geruchlos, es gibt keinen klebrigen Rückstand und die Oberfläche wird nicht dunkler.
Begriffe Hydrophobieren = Die Oberfläche wird wasserabweisend.
Oleophobieren = Die Oberfläche wird ölabweisend.
Superhydrophob (Lotosblatt) = Wasser oder Öl können nicht anhaften.
EEE = Ebiphob Express Effect, die Wirkung ist schnell erreicht, keine Wartezeit
Easy to clean Der große Vorteil von EBIPHOB S ist eine "Easy to clean" - Oberfläche. Die Reinigung kann ohne Chemie erfolgen. Wasser perlt von Fassaden ab. Wasser kann nicht mehr in die Oberfläche eindringen. Algen und Schimmel können nicht wachsen.
Bisher Im Gegensatz zu Mitbewerbern besteht unsere Lösung nicht aus Silikon, Harz, Wachs, Silanen oder Siloxanen.

Bisher mussten Imprägnierungen nach zwei Jahren erneuert werden. EBIPHOB S ist dauerhaft, kann nicht vergilben oder ausgewaschen werden.

Vorteil allgemein

Vorteil Pdf

Imprägnierte Flächen haben eine perfekte Schmutzabweisung und zeigen nach der Trocknung eine Hydrophobierung, die an Fassaden und Mauern dauerhaft ist. Es wird eine dauerhafte, atmungsaktive und mechanisch beständige und unsichtbare Abdichtung gebildet. Die imprägnierten Flächen können mit Wasserstrahl ohne Chemie gereinigt werden. Die Reinigung geschützter Flächen wird durch den Antihafteffekt wesentlich vereinfacht. Organische Substanzen wie Algen, Moos oder Schimmel können an Fassaden nicht wachsen. Risse durch Hitze oder Frost werden verhindert.
Vorteil Bautenschutz, Denkmalschutz Es entsteht keine Schichte, nur die offenen Kapillaren werden mit einer Siliziummatrix geschlossen. Die Matrix behindert nicht die Verdunstung aus dem Stein, es entsteht kein Glanz und keine Farbvertiefung.
Vorteil auf Keramik EBIPHOB S kann auf allen offenporigen silikatischen Oberflächen aufgebracht werden. Bei gering saugfähigen Oberflächen wie Feinsteinzeugfliesen und Sicherheitsfliesen in Küche oder Sanitärbereich, kann sehr sparsam gearbeitet werden. Das Nachimprägnieren ist im Gegensatz zu anderen Imprägnierungen (Beschichtungen) ganz leicht möglich, wenn offene Kapillaren vorhanden sind.
Anwendung

siehe Bildergalerie

EBIPHOB S sollte auf sauberen, trockenen Untergründen aufgebracht werden. Während der Trocknung, wenn keine Flüssigkeit mehr sichtbar ist, können Böden begangen werden. Der Kontakt mit Wasser ist bis zur sichtbaren Abtrocknung zu vermeiden. Spezielle Geräte für die Verarbeitung sind nicht nötig.
Verarbeiten mit Spritze, Roller oder Pinsel. Werkzeug kann mit Wasser ausgewaschen werden.

EBIPHOB S bindet keinen Schmutz wie herkömmliche Imprägnierungen auf Silikonbasis. Beim verarbeiten können Sie nichts falsch machen.

Um den Verbrauch genau festzustellen gehen Sie wie folgt vor:

Eine kleine Fläche z.B. 1 m2 bemessen, wenn nötig reinigen und trocknen lassen. In einem Messbecher z.B. 100 ml reines Wasser abmessen und auf die Musterfläche nur soviel auftragen wie aufgenommen werden kann. Keinen Überschuss produzieren, bei senkrechten Flächen nichts ablaufen lassen. Nach Abzug der verbleibenden Lösung ist der Verbrauch auf die gesamte Fläche umzurechnen.

Die perfekte Lösung, entwickelt für das 21. Jahrhundert. Sicherheit bei der Anwendung, 100% unbedenklich für Mensch, Tier und Umwelt. Innen und Aussen anwendbar.
Auszug aus dem Datenblatt

Datenblatt Pdf

MSDS Pdf

Aussehen: klar, geruchlos
Lösung: wässrig, ohne (VOC) Lösemittel
Werkzeugreinigung: mit reinem Wasser.
Lagerung: verschlossen, frostfrei, 12 Monate lagerfähig
EBIPHOB S Imprägnierung ist gebrauchsfertig.
Verarbeitung: 1x in ausreichender Menge je nach Saugfähigkeit.
Die Wirkung tritt durch "EEE" schon beim Auftragen ein.
Gebinde Gebinde: Flasche 1Liter
Kanister 5, 10 und 25 Liter
Vertrieb an Gewerbe und Privatkunden, Preise

EBIPHOB S wird unter unserer Marke IDEAL Steinschutz S / SB angeboten

EBIPHOB

Produkte finden

Produktion und Vertrieb
M. EBINGER - Idealsystem, Entwicklung & Produktion
1150 Wien, Hütteldorfer Straße 30 Telefon: +43 1 4868904
Mobil Herr Ebinger: +43 660 4868904, Mail: office (at) idealsystem.eu
UID: ATU 12875405, Link zur Streitschlichtung, MitgliedNr WKO 0228899
Aktualisiert 12. August 2017

BILDERGALERIE
So wird Wasser von Stein, Beton, Fassade, Sandstein oder Granit abgestossen. Wasser dringt nicht mehr ein und kann keinen Schaden durch Frost/Tauwechsel verursachen.

Damit lässt sich ein Schaden wie in den folgenden Bildern einfach, schnell und preiswert vermeiden.

Beton wird rau, Algen und Moos wachsen und zerstören die Oberfläche. Hier ist sehr schön zu sehen, dass erst der Kontakt mit Wasser die Algen aktiviert. Im trockenen Zustand sind die Algen nicht zu sehen.
Auf Gemeinden und Bauherren kommt grosser Sanierbedarf zu. Die Schäden entstehen durch eindringendes Wasser mit darauf folgendem Rosten der Armierung.
Gerade bei filigranen Strukturen ist der Sanieraufwand sehr teuer. Eine Imprägnierung mit EBIPHOB vermeidet dieses Problem.
Auch kleine Betonsockel müssen ohne Imprägnierung aufwendig saniert werden.
Dieser starke Bewuchs lässt sich mit einer IEBIPHOB S - Imprägnierung verhindern. Beim nächsten Regen bleibt die Wand trocken, Moos und Algen sterben an.
Auf Fassaden wachsen Moos und Algen. Wasser kann eindringen. Die Wärmedämmung funtioniert nicht mehr.
Fassaden verlieren durch Wasser die Wärmedämmung.
EBIPHOB S Imprägnierung verhindert die hässlichen Flecken bei Granit.
Haussockel sollten zusätzlich mit Graffitischutz versehen werden, das erleichtert das Entfernen.
Hier ein Beispiel für Sandstein mit und ohne Imprägnierung.
Da kommt Sanierbedarf auf den Bauherren zu, sogar der Granit zeigt schon Bewuchs.
Ein paar Jahre noch und diese Betonwand ist von Algen und Moos zerstört.
Die Graffitischmiererei währe leichter entfernbar durch eine zusätzliche Schutzschichte mit EBIPHOB S, oder ganz dicht mit EBIPHOB Lack
Travertin wird durch Algen verunstaltet. Entfernt werden kann dieser Bewuchs nur durch Abschleifen oder mit umweltschädlicher Chemie.
Mit Imprägnierung kann kein Wasser eindringen. Moos und Algen können nicht wachsen.

Aktualisiert 12. August 2017

Glasbeschichtung mit der besten Technologie, Steinschutz aus monoklinen Siliziumkristallen das gab es noch nie, Glasschutz kann auch einfach sein, Glasimprägnierung härtet das Glas speziell Windschutzscheiben, Glass Impregnation, Envisionshield ist die Marke für die beste Glashydrophobierung in China, Matroxx, Granitimprägnierung, Ecoshield unser Partner in Honhkong, Ecofriend eine schlechte Kopie von Ecoshield = besser als alle Imprägnierungen, Glasshealth, Betonschutz, Betonimprägnierung sollte eigentlich bei jedem Neubau eingesetzt werden um die Substanz zu schützen.